Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.

Mehr
8 Jahre 9 Stunden her #146 von Tonschka
Tonschka erstellte das Thema Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.
Hallo Admin

habe eine ähnliche Anfrage wie mein Vorgänger in diesem Tread. Wenn ich in einem Onlineshop für Euro 120.- Kinderhelme bestelle, mit welchen Zollkosten muss ich da noch rechnen? was mir nicht ganz klar ist, warum ich Verzollungskosten bezahlen muss, wenn es heisst:::
Alles was nicht in die Gruppe Agrar, Tabak oder Alkohol gehört, darf zollfrei importiert werden. Einzig die MWST wird in der Schweiz berechnet.

Wieso muss ich dann doch noch zusätzlich zu den 8 % MWST Zollkosten bezahlen?? :S

Weiter würde ich gerne noch wissen, wie ich da am besten vorgehe, damit ich vom Händler in DE die 19 % MWST zurückfordern kann? Habe dem Hàndler nun das Rückerstattungsformular für die MWST mal gemailt, in der Hoffnung, dass dieser das ausfüllt und beim Zoll gleich abstempeln lässt. Darum hab ich ihn auf alle Fälle gebeten. Was ist, wenn er mir das Formular nicht ausgefüllt und vom Zoll abgestempelt zustelle? Wie kann ich das dann noch nachträglich beim Zoll einfordern?? Wir wohnen nicht in der Nähe einer Zollstelle...dies wäre sehr umständlich und mühsam.

haben Sie mir einen Tipp`?

Vielen DAnk im Voraus. Freue mich von Ihnen zu hören.

LG Tonschka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Zollportal Schweiz
Mehr
7 Jahre 11 Monate her - 7 Jahre 11 Monate her #148 von admin
admin antwortete auf das Thema: Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.
Hallo Tonschka

Der grenzüberschreitende Reiseeinkauf und der grenzüberschreitende Versandhandel sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Beim Reiseeinkauf gibt es z.B. eine Freigrenze für die MwSt. von Fr. 300.00 pro Person, beim Versand gibt es das nicht. Da ist alles grundsätzlich mehrwertsteuerpflichtig, ausser es handelt sich um ein Geschenk. Dann muss es aber aussen am Packet vermerkt werden.

Der Versanddienstleister (z.B. Post, DHL) hat beim grenzüberschreitenden Versand zusätzlichen Aufwand (Anmeldung beim Zoll (ca. Fr. 17.00 je nach Anbieter); Öffnen der Post, wenn Inhalt nicht ausreichend deklariert wurde (ca. Fr. 13.00 je nach Anbieter)). Dies wird als Zollgebühr dem Empfänger verrechnet.

Wenn die Ware nun noch zollpflichtig ist - Waren, welche die Schweiz zum Schutz der inländischen Produktion künstlich verteuert (Fleisch, Butter, Rahm) oder zur Regulierung aus gesundheitlichen Gründen (Alkohol, Tabak) - wird noch der Zoll dazu gerechnet.

Mit der MwSt. Rückerstattung durch den Versandhandel verhält sich so, dass es dem Versandhandel freisteht, ob der die MwSt. zurückerstattet oder nicht. In der Regel machen sie es aber, auch um die Schweizer Kundschaft bei der Stange zu halten. Sie werden aber sicherlich nicht zum Zoll gehen und ein Dokument abstempeln lassen. Wenden Sie sich hierfür direkt an den Versandhandel und fragen Sie nach, wie es dieser handhabt, da es verschiedene Möglichkeiten gibt.

Zufrieden mit unserem Support?
Dann schenk uns doch ein LIKE auf Facebook!
Letzte Änderung: 7 Jahre 11 Monate her von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 1 Tag her #359 von chaura
chaura antwortete auf das Thema: Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.
zum 3.
meine frage ziehlt auch in diese richtung.
ich habe bei einem deutschen online shop motorradfunkgeräte bestellt. 675 € . leider liefert der anbieter nicht in die schweiz. die D-mehrwertsteuer wird mir zurückerstattet . (Schicken Sie uns hierzu die vom Zoll abgestempelte Rechnung oder die Ausfuhrbescheinigung)
ein freund von uns wohnt in weil am rhein und nun wird das paket an ihn geliefert. wie und wo muss er nun das paket korrekt anmelden, um es nachher von der schweiz aus an mich zu senden? Alle Elektronikartikel dürfen zollfrei in die Schweiz importiert werden.

es grüsst chaura

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Zollportal Schweiz
Mehr
6 Jahre 11 Monate her #365 von admin
admin antwortete auf das Thema: Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.
Sorry, deine Frage ist etwas verwirrend. Wenn es nicht in die Schweiz geliefert wird, wieso wird es nun doch an deinen Freund in Weil am Rhein gesendet?

Zufrieden mit unserem Support?
Dann schenk uns doch ein LIKE auf Facebook!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 11 Monate her #367 von diablito1
diablito1 antwortete auf das Thema: Bestellen aus Onlineshop aus DE zum 2.
Die Ware muss von einer Person mit Wohnsitz in der Schweiz verzollt werden. Nur dann wird dir die Mehrwertsteuer zurückerstattet.
mfg diablito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.040 Sekunden

Partner | Impressum © Copyright 2013-2022 Auslandeinkauf