Fahrzeugeinbauten in Deutschland

Mehr
6 Jahre 5 Monate her #614 von rapidosi
rapidosi erstellte das Thema Fahrzeugeinbauten in Deutschland
Liebes Forum
Ich möchte gerne an meinem Wohnmobil in Deutschland hydraulische Hubstützen einbauen lassen und habe zwei Offerten dafür (Kosten ca. 5600€). Der eine Händler sagt ich müsse wie bei ganz normaler Einfuhrware am Zoll die Aus- und Einfuhrstempel machen lassen und die CH-MWST zahlen, ihm dann die abgestempelten Belege zukommen lassen und er erstattet mir die deutsche MWST zurück. Soweit der bekannte Weg. Der andere Händler verlangt bereits eine Ausfuhranmeldung wenn ich nach Deutschland fahre da diese Anbauten eine sogenannte "aktive Veredelung" sei. Ohne dieses Papier drohen happige Bussen und im schlimmsten Falle ein Verzollung des gesamten Fahrzeuges. So was ähnliches war auch schon im Kassensturz vom 4.2.14 ein Thema. Was stimmt nun? Wer kann mir da weiter helfen? Besten Dank und Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.030 Sekunden

Partner | Impressum © Copyright 2013-2022 Auslandeinkauf