Mehrwertsteuerabgabe auf Textilbestellung

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #3005 von SchmidM
SchmidM erstellte das Thema Mehrwertsteuerabgabe auf Textilbestellung
Hallo! Ich habe auf amazon.de einige T-Shirts von Deutschland in die Schweiz bestellt. Der Wert der Bestellung betrug ca. 60 Euro (ohne Vergünstigung wäre der Wert 150 Euro gewesen). Nun stellt mir DHL eine Rechnung für MWSt und Verzollung von CHF 35.30. Zwei Drittel davon sind Bearbeitungsgebühren von DHL, CHF 13.30 wurde für die MWSt berechnet, aufgrund eines Warenwertes von 150 Euro. Was ich nicht verstehe:
1) Ich habe auf amazon.de schon Hunderte von Büchern und auch andere Artikel bestellt, und noch nie zusätzliche Gebühren dafür bezahlt.
2) Ich verstehe nicht, warum die MwSt nicht aufgrund des Betrages berechnet wird, den ich für die T-Shirts tatsächlich bezahlt habe, sondern aufgrund des unvergünstigten Originalpreises.
3) Wenn ich jetzt die Schweizer MwSt (und die unverhältnismässig hohen Gebühren an DHL…) bezahle - kann ich dann vom Kleidershop die Rückvergütung der deutschen MwSt beantragen?
Vielen Dank für eure Hilfe - Liebe Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Zollportal Schweiz
Mehr
4 Jahre 11 Monate her #3042 von admin
admin antwortete auf das Thema: Mehrwertsteuerabgabe auf Textilbestellung
Das ist mit den Versandbestellungen aus dem Ausland ist leider einer etwas leidige Angelegenheit. Der Punkt ist, dass die Waren für den Zoll korrekt deklariert werden müssen. Wenn ein Versandhändler den Inhalt der Ware nicht korrekt deklariert, müssen die Spediteure die Ware öffnen, den Inhalt analysieren und dann weiter verschicken. Diese Bearbeitung ist von Spediteur zu Spediteur verschieden, was der Preis anbelangt. Aber teuer ist es allemal. In deinem Fall könnte es nun menschliches Versagen sein, dass der falsche Preis angeschaut wurde und die Berechnung dann falsch durchgeführt wurde. In der Regel ist der Aufwand für den Endkunden zu gross, um diese Kosten anzufechten, was leider letztendlich auch recht wenig Bewegung in den Markt bringt, dass diese Prozesse einfacher werden.

Die Mehrwertsteuer kannst du theoretisch vom deutschen Shop zurückverlangen, dieser ist aber nicht verpflichtet, diese auch auszuzahlen. Natürlich gibt er sie dir aber nur auf den Wert, den du auch effektiv gezahlt hast.

Zufrieden mit unserem Support?
Dann schenk uns doch ein LIKE auf Facebook!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.041 Sekunden

Partner | Impressum © Copyright 2013-2022 Auslandeinkauf